Tipps, um den Tod eines Fisches zu verarbeiten

Wer Haustiere hat, der weiss, das diese nicht fr immer Leben werden, doch dieses Bewusstsein mindert in keiner Weise den Schmerz den man empfindet, wenn das Haustier dann tatschlich gestorben ist.
Gehren Sie zu den Personen, die vor kurzem nach Hause gekommen sind und ihren Fisch tot im Aquarium gefunden haben? Ist ihr Fisch vor Kurzem gestorben und Sie knnen ihn nicht vergessen und mssen stndig an ihn denken?
Dieser Artikel gibt Ihnen hilfreiche Tipps, wie Sie den Tod eines geliebten Fisches verarbeiten knnen:

1) Wie man mit dem Schmerz umgehen kann
Es ist vllig normal zu trauern, wenn ein geliebtes Haustier gestorben ist. Hier ist es wichtig daran zu denken, dass man sich nicht beeilen muss den Tod seines Fisches zu verarbeiten oder mit dem Trauern aufzuhren; wir alle verarbeiten Schmerz auf unterschiedliche Art und Weise und dies nimmt mal mehr, mal weniger Zeit in Anspruch.

2) Seinen Schmerz verstehen lernen
Wenn man um den Tod eines Fisches trauert, so kann dies verschiedene Formen annehmen. Bei der Trauer um ein geliebtes Tier durchgeht man mehrere Phasen und diese knnen Wut, Depression, Unglubigkeit und schlielich die Akzeptanz des Todes beinhalten.
So kann es zum Beispiel mehrere Tage dauern, bis man den Tod seines Fisches wirklich akzeptiert hat; man kann auch Wut empfinden, weil man denkt, dass man etwas htte tun knnen um den Fisch zu retten oder man fhlt sich depressiv, da man ein geliebtes Haustier verloren hat, welches einem sehr nahe stand.
Es ist vllig normal diese Phasen zu durchgehen und solche Empfindungen zu verspren.

3) Mit Leuten reden, die einen verstehen
Hat man einen Fisch verloren, so ist es immer hilfreich mit Leuten zu kommunizieren, die die selbe Erfahrung gemacht haben oder welche einen verstehen.
Im Internet gibt es zahlreiche Foren und Diskussionsgruppen, in denen Leute ihre Erfahrungen teilen, wie sie mit dem Tod ihres Fisches umgegangen sind. Setzen Sie sich mit diesen Leuten in Verbindung: Geteiltes Leid ist halbes Leid.

4) Erinnern Sie sich an die guten Zeiten mit Ihrem Haustier
Obwohl es weh tun kann direkt nach dem Tod Fotos oder Videos seines Fisches anzusehen, so wird man spter froh sein, dass man diese Erinnerungen aufgehoben hat.
Man kann zum Beispiel ein Fotoalbum erstellen, in welchem man Bilder, Zeichnungen oder auch andere Erinnerungsstcke an den Fisch aufbewahren kann.
Eine weitere Mglichkeit ist das Erstellen eins kurzen Filmes mit Musik und Bildern um sich an seinen Fisch zu erinnern.

5) Nutzen Sie das Aquarium als Erinnerungsstck
Man kann das Aquarium auf kreative Art und Weise in ein Erinnerungsstck umwandeln, indem man zum Beispiel ein bestimmtes Objekt wie eine Muschel oder einen Stein an einen bestimmten Ort im Aquarium legt ? im Gedenken an den verstorbenen Fisch.
Sollte das Aquarium leer sein und keine anderen Fische enthalten, so kann man es subern und beispielsweise mit Blumen bepflanzen oder anderen Dekorationen versehen.
Ist das Aquarium leer oder bereitet einem zu viel Schmerzen wenn man es tglich sieht, so kann man es wegrumen und an seine Stelle eine Pflanze, eine schne Blume oder ein Bild des Fisches stellen.